Regenbogenfarben


Backpacking in Australia


Alexandras Blog


background="http://i29.photobucket.com/albums/c260/tess55/templates/link2.jpg" width="110" height="80">
Startseite
About Gästebuch
Archiv
Abonnieren
RSS

Willkommen auf meinem Blog
Hallöchen =)
Von August 2010 bis irgendwann 2011 pilger ich in Australien rum und werde euch hier davon berichten. Fotos krieg ich wahrscheinlich nicht auf diese Seite (Hier ist der Speicherplatz zu klein :P), aber dafür hab ich unter Links ein eigenes Fotoalbum angelegt. (Für gewisse Leute, die zu faul sind zum Lesen^^) Viel Spaß beim rumblättern,
eure Alex
Links
Mein Fotoalbum
Mein Graphicguestbook
Meine Schule:
Phoenix Academy Perth - Beach Campus Fremantle
Orient Building, Ground Floor
39 High Streets
Fremantle, 6160, WA, Australia



PS:
Ich befinde mich im Moment:
In Adelaide, SA ; arbeiten in einer Wine Bottle Factory
Mandurah

Ein muedes aber glueckliches Halloechen J
Ich bin vor zwei Stunden von Mandurah zurueck gekommen, was ca. 1h von suedlich von Perth liegt. Milly, mein Gastkind hatte in dem performing arts centre von dem Oertchen (Betonung auf “chen”, obwohl die das hier natuerlich als Stadt bezeichnen^^) ihr grosses alljaehrliches dancing concert. Wir sind also mit meinen drei Hostkindern und Alison Freitag morgen schon los gefahren, damit die das alles vorbereiten konnte und ich hatte einen netten kleinen Urlaub mit den zwei kleinen an einem sehr traumhaften und unueberlaufenen Touristenort. Alison war nur wichtig, dass die sich voll und ganz auf das concert vorbereiten konnten und da haben wir drei uns an den Strand verkruemelt und ich hab meinen ersten freilebenden Delfin getroffen, der da gerade angeschwommen kam J und einen Pelikan… und natuerlich hunderte von dreisten Seemoewen und tausende von Fliegen xD. Die kleinen wollten mit mir weiter raus schwimmen (oder sagen wir eher auf mir, weil sich dann doch keiner getraut hat, alleine zu schwimmen), nur ich hab in der Mitte total Angst bekommen vor Haien. Wenn da in den Hafenbereich auch Delfine hinkommen und man hoert immer wieder Horrorgeschichten von Haien, die Leute aufessen... Ihr kennt mich ja^^
Naja, das 4h dancing concert Heute war super cool und es haben auch ziemliche Profis getanzt, nur die Autofahrt zurueck war der Horror. Draussen waren es aushaltbare 35 Grad, aber mein Hostdad hatte doch tatsaechlich keine Klimaanlage im Auto (Hallooo??? Australien!! Jeder auseinanderfallende Bus hat eine!) und ich hab mich die ganze Fahrt lang halb aus dem Fenster gelehnt und zwar auf dem Freeway^^

 

Aber genug darueber berichtet. Ich habe mich ja schon so lange nicht mehr gemeldet und muss euch mal auf den neusten Stand bringen. Die Wochenenden hier sind immer das Beste, deswegen fange ich damit an. Vor zwei Wochen, also am Samstag den 13. haben wir eigentlich den ganzen Tag lang mit Livia, einer aus meiner Klasse, Geburtstag gefeiert, zuerst am Strand (Southbeach von Freo) und danach in Subiaco, was ein “Vorort” – also eigentlich eine eigene Stadt wie Freo – von Perth ist, feiern. Am Sonntag, den 14. bin ich mit derselben Livia, Caro und Kathi ins Adventureworld gefahren. Adventureworld laesst sich am Besten mit Kevins hochlobenden Worten “Disneyland, nur ungefaehr 2000 Mal kleiner!” beschreiben :p. Es ist eigentlich ein Wasserpark, nur gibts auch noch einen Freefall und eine sehr rumpelnde Kinderachterbahn, die anscheinend weder fuer Kinder noch fuer Erwachsene wirklich suitable ist (seht mal auf Facebook nach, Livia hat ein Foto drin). Es war so warm, dass wir den ganzen Tag im Bikini rumlaufen konnten und ich hab mir gleichzeitig auch noch die Fuesse blutig gelaufen und es nicht gemerkt, weil ich so einen Spass hatte.
Danach das Wochenende sind wir Samstag abend in den Harry Potter Film gegangen, danach hab ich bei Kathi uebernachtet und am Sonntag morgen sind wir mit Kevin in die Kirche gegangen, weil der immer so davon geschwaermt hat und Kathi und ich mal sehen wollten, wie Kirche hier so ist J Und die war auch wirklich cool und ganz anders als in Deutschland, weil die erste Stunde aus Kaffeetrinken besteht und die hauptsaechliche Feier aus Erfahrungsaustausch. Am Nachmittag waren Kathi, Kathis hostkids und ich noch schwimmen und am abend war ich noch aus.
Und von diesem Wochenende hab ich ja schon geredet J

 

Waehrend der Woche geht natuerlich meine Schule weiter, die wirklich unglaublichen Spass macht, aber naechste Woche ist leider schon unsere letzte Woche. Eigentlich haben wir auch nur noch zwei Tage Schule, naemlich Montag und Donnerstag. Dienstag ist unser muendliches CAE-Examen in der Schule, Mittwoch gehn wir mit der Klasse, ein paar andern Schuelern und unsern Lehrern  segeln (und sealions angucken und schnorcheln und speedboatsurfen J) und Freitag ist unser Abschlusstag. Das richtige Exam ist uebrigens danach am Mittwoch, falls ihr mir Daeumchen druecken wollt J

 

Soo, ich hoffe, ihr hattet euch ein bisschen Zeit eingeplant. Guckt mal bei Schueler.cc. Ich habs geschafft, ein paar Fotos hochzuladen… Ich denk an euch J Machts joot ihr Lieben
27.11.10 15:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de