Regenbogenfarben


Backpacking in Australia


Alexandras Blog


background="http://i29.photobucket.com/albums/c260/tess55/templates/link2.jpg" width="110" height="80">
Startseite
About Gästebuch
Archiv
Abonnieren
RSS

Willkommen auf meinem Blog
Hallöchen =)
Von August 2010 bis irgendwann 2011 pilger ich in Australien rum und werde euch hier davon berichten. Fotos krieg ich wahrscheinlich nicht auf diese Seite (Hier ist der Speicherplatz zu klein :P), aber dafür hab ich unter Links ein eigenes Fotoalbum angelegt. (Für gewisse Leute, die zu faul sind zum Lesen^^) Viel Spaß beim rumblättern,
eure Alex
Links
Mein Fotoalbum
Mein Graphicguestbook
Meine Schule:
Phoenix Academy Perth - Beach Campus Fremantle
Orient Building, Ground Floor
39 High Streets
Fremantle, 6160, WA, Australia



PS:
Ich befinde mich im Moment:
In Adelaide, SA ; arbeiten in einer Wine Bottle Factory
Da wars einmal gewesen...

Halloechen,
Ich bin fertig mit der Schule . Am Mittwoch haben wir unsere letzten Pruefungen gehabt und heute hab ich das erste Mal meinen Vormittag selber verplanen koennen (wir warn am Strand, mal ganz was neues :p). Aber ich fang mal vorne an…

Am Sonntag nach Mandurah war ich noch (kleine Mitteilung wert, weils sooo cool war) mit Kathi & einem Londoner backpacker namens Anthony auf Heirison Island in der Mitte von Perth im Swanriver, um wildlebende Kangaroos zu sehn. Bloed war nur, dass die da einen top-secret film gedreht haben (der Typ da konnt uns echt nix sagen, noch nichtmal, wann die da fertig sind) und wir nicht rein konnten. Aber dafuer haben wir dann am Swanriver gepicknickt und sind mit Anthony in seine Kirche gegangen, die auch sehr cool war. Die Stuehle glichen eher Kinositzen und die hatten eine Band fuer die Lieder da, die absolut modern waren. Sowas sollten die bei uns mal einfuehren, dann wuerden viel mehr junge Leute in die Kirche gehn. Jedenfalls haben wir da sehr nette junge Leute getroffen (nicht schwierig, man lernt als backpacker echt in der Kirche am meisten junge Leute kennen), mit denen wir aus Essen waren und dann hatte einer von denen eine Guitarre dabei und wir haben den Rest des Abends Sterne angeguckt und Lieder gespielt und gesungen (bzw. Die, ich hab zugehoert und die sternschnuppen gezaehlt ) Das war ein sehr cooler Abend. Mir ist auch bis dahin nie aufgefallen, dass die eigentlich im Lied Down Under von Men At Work wirklich ueber ein Vegemite Sandwich singen xD

Danach kam unsere letzte Schulwoche, Dienstag hatten wir muendliche Pruefung, die eigentlich relativ gut geklappt hat, dank meiner sehr kommunikativ-faehigen Partnerin Sabine, mit der ich ja auch seit 3 Wochen geuebt hatte. Freitag war unsere Graduation Feier und (das hab ich den Meisten schon erzaehlt) ich hab einen richtig tollen Abschlussreport bekommen. Wir sind vormittags zu San Churros (SchokoladenCafe, unglaublich lecker & fettig ^^) und jeder hat ein Blatt bekommen, wo die Andern ein bisschen ueber denjenigen draufschreiben sollten, dann hatten wir Mittags den international lunch und danach die Graduation Feier. Ich versuch mal Fotos davon hoch zu laden.
Diesen Mittwoch hatten wir dann unsere schriftlichen Pruefungen im Ballroom von Burswood – Burswood ist ein Vorort von Perth, scheint aber nur aus einem Gebaeude zu bestehen, dem Burswood Entertainment Centre und einem riiiiiiesigen Park. Das Burswood Entertainment Centre ist wohl gleichzeitig ein absolut ueberdimensioniertes Hotel, ein Kasino, ein Kongresscenter, sone komische Einkaufsmall mit Kino & ein Ballsaal, in dem wir unsere Pruefung hatten. Ich glaub, fuer den Park muessen die zum bewaessern den halben Swanriver, der praktischer- & schoenerweise direkt daneben ist, leer pumpen; der Rasen war naemlich tatsaechlich tadellos gruen… Jedenfalls, von 8.30 – 15.30 waren unsere Pruefungen, dann sind wir nach Hause gerauscht und dann… total suess, hab ich auf meinem Bett ein Geschenk liegen gehabt von meiner Gastfamilie zum Ende meines Kurses. Sharlene, das Emu (ich hab mir diesen Namen nicht ausgedacht…) und eine sehr suesse Karte von Milly. Ich konnt denen aber leider nur kurz danken, weil ich direkt wieder los musste zu unserem Abschlussdinner im Ecco (Fotos bei Facebook) und danach waren wir noch in Leederville feiern (was eigentlich aus Anstehen bestand, aber die Zugfahrt war sehr lustig – im Eccos ist BYO, bring your own (wine) und ich glaub, wir waren alle ziemlich beschwipst – sagt man das heutzutage noch? Wo ist bloss mein Deutsch).

Nach sehr, sehr wenig Schlaf – meine Hostmum wollte mich beim Arbeiten wieder ins Bett schicken – bin ich auf zu unserem Segeltrip, eins meiner besten Erlebnisse bis jetzt. Wir waren zu 24, hauptsaechlich mein Kurs und der First Cambridge Certificate Course & unsere Lehrer auf einem ziemlich grossen Segelschiff. Das sah am Anfang so klein aus, aber da taeuscht man sich ja eh immer. Den ganzen Tag ueber sind wir gesegelt, haben in der Sonne gebadet und am wunderschoenen Carnac island geschnorchelt (Ausruestung wurde zur Verfuegung gestellt) und einer der dutzend Sealions, die da am Strand rumlagen, ist ins Wasser gehuepft und mit uns geschwommen =) Auf die Insel drauf durften wir leider nicht, weil die Insel auch als Snake Island bekannt ist und es da von Tiger Snakes (--> toedlich) nur so wimmelt. Aber dafuer hat der Segeltyp (Simon) uns in seinem Motorboot dahin gefahren und wieder abgeholt. Ach ja, und am Ende konnte jeder, der wollte, eine Abwandlung von Banana Riding machen. Nur sass man da in sonem donut (Reifen) und wurde alleine von dem Speedboat hinterher gezogen. Hach cool, aber nachher total kalt… Ich hatte ueberhaupt keine Angst vor Haien, obwohl die da oft vorkommen (war ja ein Riff…) =)

So liebe Leute, dass wars auch schon wieder, ihr koennt ruhig wieder oefter kommentieren. Ich will wissen, dass den Blog hier noch wer liest, sonst verlier ich meine Motivation… Ich hab euch lieb :-*
10.12.10 09:50
 


Werbung


bisher 12 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dani (10.12.10 16:27)
natürlich lesen wir!!! Ein größerer Kommentar folgt auch noch, aber ich fahr jetzt erstmal zum eishockey :-*


Mama (11.12.10 12:36)
kHy Alex,
wir sind froh,wenn wir von dir hören und
lesen, daß es dir so gut geht! Wir haben
dir ja auch am Mittwoch Däumchen gehalten
als du deine letzte Abschlußprüfung hattest.
Toll,dass es geklappt hat.Gestern war der
Papa und ich bei der Babs in Aachen.Da hat
der Papa bei Babs noch ein Schrank aufgebaut
und wir waren noch schnell mit dem Auto mit ihr im Aldi einkaufen.Wir wollten noch zum Barfög Amt mit ihr gehen,aber leider war der
zuständige Sachbearbeiter nicht da.So müssen wir leider da noch mal hin.
Bei uns ist tiefer Schnee bzw. wohin mit all dem Schnee? In Paris(in fast ganz Frankreich)
kam in den Nachrichten ist auch Schnee gefallen. In Sakre köre? der Kirche in Paris
fuhren sie mit Skien die Treppe herunter.Dies
hatten sie kurzer Hand zur Skipieste erklärt.
Drum freu dich über das tolle Wetter bei dir.
Laß es dir gut gehen. ein dickes kaputt drücken von Papa.Viele Küsse von Mama und Papa


Mama (18.12.10 12:03)
Wenn auch spät... so meld ich mich trotzdem! Ganz im Gegensatz zu so mancher kleiner anderer Person, die Sonntags einfach nicht da ist aber keinen Ton bzw. keine SMS von sich gibt! *g*
Wo warste?? Wir haben versucht, dich telefonisch zu erreichen aber immer nur den Anrufbeantworter dran gehabt.

Morgen bin ich leider nicht da.

Wie gehts dir denn? Was gibts Neues? Was stellste mit deiner ganzen Freizeit jetzt an?

Uns gehts gut, bis auf die Tatsache, dass wir hier einschneien. Ist echt verdammt kalt und es liegen ca. 15cm Schnee. Papa macht viel Winterdienst und Babs ist im Klausurstress. ZUm Glück stehen meine Klausuren erst Anfang Februar an. Meld dich ma bei Gelegenheit! Wir warten auf News von dir!!!

viele liebe Grüße, meene Kleene
Dein Brüder'chen


Daniel (18.12.10 12:04)
Also dass da oben war ich!! :-D


Mama (24.12.10 15:10)
Hey Alex,
wir wünschen dir und deiner Gastfamilie
ein tolles Weihnachtsfest und ein gutes neues
Jahr! Von allen Schmidtern nach Fremantel.
Wir hoffen,dass alles mit dem Delfinwatching so geklappt hat,wie du es dir vorgestellt hast,und das du wieder bei deiner Familie bist.Viele Grüße und Küsse von Papa und Mama


(30.12.10 23:17)
hey akschila :-* oh gott, das klingt alles so geil, ich will auch ich stattdessen sitz hier rum und hab keine ahnung was ich silvester machen soll und hab ein schlechtes gewissen wegen dem lernen das ich eigentlich betreiben sollt..

uuh, uhh, weißt du was? ich hab von carnac island, also von der snake island und den tiger snakes schon mal ne doku gesehen..von so nem dämlichen kerl, der da drauf gegangen ist :D rofl xD aber die haie, das wären doch dann reef sharks oder? die sind doch harmlos habsch immer gedacht?..

hab ich dir schon gesagt, dass das alles traumhaft toll klingt? :-* ich hab dich lieb kleines schwesterli und vermiss dich sooo sehr..weißt du, jahresende ohne dich feiern wird langsam zu ner traurigen (ja, tragischen) gewohnheit :'(

PS: ja doch, beschwippst sagt man hier noch^^


(30.12.10 23:18)
oh..PPS: deine babs (falls das schwesterli noch nicht hinweis genug war)


(30.12.10 23:20)
aber ich dacht ich lass auch mal so nen schnieken hinweis da, wie der daniel^^


Barbara (30.12.10 23:20)
also, das war jetzt auch die babs :D


(30.12.10 23:22)
UUUUH PPPS: sakre köre? :D :D :D ne is desch geil


(2.1.11 07:01)
lol,
sakre koere, ich weiss aber genauso geil ist skipieste, BaRfoeg oder Fremantel (wie die jacke xD)... ich hab euch aber sehr lieb, mama & papa :-* war schnieke, babs, dein eintrag.


Alex (2.1.11 07:01)
oh, und das war uebrigens ich xD

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de